Teelicht

teelicht2

am Wochenende ist es schon soweit… OSTERN… 😀  Mein Mann und ich sind zu einem familiären Osterfeuerchen eingeladen und da hatte ich mir nun schon seit Tagen Gedanken gemacht was ich als kleine Aufmerksamkeit mitbringen könnte.
Die Gastgeber haben einen wunderschönen Wintergarten und ich dachte mir so ein Teelicht wäre ganz nett.
Ich habe auf Schmuckdraht Perlen in grün- und gelbtönen gefädelt und ca 30 Lftm mit einer Häkelnadel (1.75 mm) gehäkelt (soviele Lftm bis es ums Glas passt) zu einem Kreis verbinden. Dann habe ich mit Stb Reihe für Reihe hochgehäkelt und ab und zu hier und da Perlen in die Maschen gezogen.
Die Häkelblüte oben am Glas ist ebenfalls mit Perlen verziert und mit Bast festgebunden.
Leider ging mir der Schmuckdraht aus, aber ich glaube weil der Dekosand ziemlich hoch liegt, fällt es garnicht auf.
In dem Glas war mal Honig drin 😀

teelicht-von-der-seite

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Teelicht

  1. Das ist toll geworden.
    Hab vor langer Zeit auch mal versucht mit Schmuckdraht zu häkeln. Doch bei mir kam ehe Makramee raus.
    Also ich finde das Glas sieht so genau richtig aus. Der Draht war nicht zu Ende, es sollte so sein.

    LG Häkeltante

  2. Hallo Häkeltante,
    Danke für deinen Kommentar. Gibt mir richtig Mut das das Geschenk doch presentabel ist… 😀
    Mit dem Schmuckdraht zu häkeln war auch richtig ein Martyrium für mich, ich habs dann irgendwie zurecht gebogen… 😀
    Liebe Grüße,
    Anita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s