Gertrud’s Kosmetiktasche

Diese Tasche nenne ich Gertrud, weil meine Patentante so heißt und sie eigentlich die erste war dir mir mal als Kind Strick- und Häkelnadeln in die Hand gedrückt hat. Sie ist auch selber eine passionierte Handarbeiterin. Nun ja, damals fand ich es garnicht so toll als junges Mädchen und habe es zwischenzeitlich schon fast alles wieder verlernt gehabt.  Aber Frau gibt ja nicht so leicht auf und hat die grauen Gehirnzellen doch nochmal in Schwung gekriegt. 😀 

Zur Tasche möchte ich sagen das die Blumenapplikationen von mir entworfen und draufgebügelt sind. Die Mitte einer jeden Blüte zieren ein paar 4 mm Rocailles, mit Hand aufgenäht. Passend in lilatönen. Im Allgemeinen ist diese Tasche mit der Hand genäht (ich hab keine Nähmaschine… 😦  ) Erstaunlicher Weise konnte ich die Näharbeiten mit viel…hmm… SEHR VIEL Geduld ziemlich regelmäßig bearbeiten. Ich wollte eine Tasche häkeln, die für Kosmetik oder Schmuck gut geeignet ist, also musste sie schließbar sein. Ich habe noch nie einen Reißverschluss eingenäht, also fiehl mir das alte wohlbekannte Turnbeutel-Prinzip ein… Ich hab’s sogar hingekriegt und ich muss sagen ich bin ziemlich zufrieden damit.

Ps: Den Griff hatte ich erst so gemacht wie bei der Jeanstasche, allerdings gehäkelt. Es gefiel mir nicht so gut und somit habe ich mich an der wunderschönen Strandtasche „Under the Sea“ von Melli orientiert.

Werbeanzeigen

12 Kommentare zu „Gertrud’s Kosmetiktasche

  1. Liebe Anita,

    na wenn das kein süsses Täschchen ist und die Applikationen find ich auch ganz toll. Vor allem die Farbe liegt bei mir grad voll im Trend 🙂 und die Idee mit dem Innenbeutel find ich grandios … sehr schön !

    Lieben Gruß
    Melli

  2. Hallo Anita,

    ich finde das Täschchen wunderschön! Da werde ich richtig neidisch, vielleicht mache ich mir auch ein so ähnliches Täschchen… ;D

    Schöne Grüße
    Suse

  3. Hallo Suse,
    das Täschchen zu häkeln ging relativ schnell, aber das Futter einnähen war schon fast schweißtreibend… 🙂
    Aber vielleicht bist du ja geübter mit Nadel und Faden wie ich… 😀
    Viel Spaß und Viel Glück !!
    Liebe Grüße,
    Anita

  4. Wow, die sieht aber gut aus! Hast du wirklich prima hinbekommen. Und dann auch noch in so einer schönen Farbe.
    Socken häkeln ist übrigens ziemlich einfach und geht auch sehr schnell. Es gibt im Internet etliche Anleitungen dafür und inzwischen auch einige Bücher zu kaufen.
    Liebe Grüße,
    Monika

  5. Deine Tasche ist wunderschön und so VIOLETT!!! Ich liebe violett:) Und finde es toll, wenn man die Sachen hat, die man selbst gemacht hat und dann weiss man, dass sie einzigartig sind und dass man sie als einziger in der WELT hat:) Noch viel Spaß an Häkeln,

    viele Grüße von

    Justyna, die leidenschaftlich Ohrringe häkelt:)

  6. Wahnsinn! Einfach umwerfend schön- vor allem die bezaubernde Idee, sie mit einem Stöffchen zu kombinieren. Das muss ich mir unbedingt merken 🙂

    Viele Grüße aus Berlin
    Christine

  7. „Gertrud“ ist einfach super!!! Eine tolle Form und die Art sie zu verschliessen, auch genial! -Und das alles ohne Nähmaschine!…
    Auch die Jeanstasche ist dir super gelungen!
    Lg, Evelyn!

  8. Hallo alle zusammen,
    danke für eure lieben Kommentare !! Ich habe mit so einer starken Resonanz garnicht gerechnet und freue mich aber tierisch darüber !!!
    Liebe Grüße,
    Anita

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s