Fimoknöpfe (Rose)

Fimoknöpfe

 

Diese Fimoknöpfe habe ich gestern nachmittag gebacken. Sie sind vielleicht 1 – 1.5 cm groß.

Ihr formt einen langen (ca. 4 cm) schmalen dünnen Streifen. Den rollt ihr locker auf und formt so das Zentrum der Rose. Die äußeren Rosenblätter sind ganz einfach zu formen, indem ihr ganz kleine Kügelchen zwischen Daumen und Zeigefinger blattdrückt und vorsichtig an das Zentrum andrückt.

Vorsichtig hinten alles etwas glatt drücken und eventuell überstehendes Material abschneiden.

Es wäre hilfreich einen Zahnstocher und ein Messer oder ähnliches griffbereit zu haben… 😀

Zum Backen habe ich dünnen Draht von hinten quer durchgestochen und später einfach wieder rausgezogen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Fimoknöpfe (Rose)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s