Kanzashi Flower

Gestern Abend habe ich noch fieberhaft im Internet nach Geschenkideen für meine Freundin gesucht. Sie wünscht sich Deko für ihre neue Wohnung zum Geburtstag.

Dabei bin ich total vom Thema abgekommen und auf die Kanzashi Blume gestoßen.

Ich fand sie wunderschön und ich glaube sie wird traditionell von Geisha’s getragen oder gefertigt.

Nun ja, hier ist mein erster Versuch einer solchen Blumen.

Wie gefällt sie euch ? Und habt ihr noch Dekoideen für eine neue Wohnung 😀

Anleitung für Kanzashi Flowers Klick Klick  

Weiterlesen „Kanzashi Flower“

Werbeanzeigen

Armstulpen sind fertig

 

Wie findet ihr sie ?

Ich werde diese an eine liebe Freundin verschenken. Ich hoffe sie wird sich darüber freuen.

Sie sind superwarm und die Farben sind echt traumhaft. Ich werde noch ein zweites Paar für mich selber stricken.

Evergreen

Nach langer Zeit melde ich mich zurück. Nein ich war nicht verschollen, nur ziemlich beschäftigt und bin kaum dazu gekommen meinen Hobbys nachzugehen. Ich war über Weihnachten und Neujahr bei meinen Schwiegereltern in den USA. Wie es so ist über die Feiertage ist man voll eingespannt ins Familienleben und kommt zu sonst garnichts. Es war eine wirklich schöne Zeit und es tat auch gut mal abzuschalten.  Nächste Woche Samstag habe ich meine Abschlussprüfung in den VHS Kurs Recht und Finanzen. Mal sehen wie ich damit klar komme. Der Kurs war ziemlich anspruchsvoll und im Moment bin ich mit büffeln völlig ausgelastet. Aber basteln tut auch gut für die Seele, mal Pause machen und kreativ sein dürfen.

Dabei ist dieses Schmuckset entstanden. Die Perlen habe ich schon länger in meinem Bestand und nun hab ich mich doch dazu gezwungen sie aus ihrem sinnlosen Plastiktüten-Gefängnis zu befreien. Es ist alles einfach nur aufgefädelt. 3 Rocailles in schwarz und dann eine größere Zierperle die in grün und schwarz schimmern. Das Armband ist auf Memoriewire aufgefädelt. Die einfachste Art ein schönes mehrreihiges Armband zu gestalten.

Evergreen Schmuckset (lange Kette mit Knoten, mehrreihiges Armband, Ohrringe)

Keilrahmen mit Lichterkette

Dieses leuchtende Herz ist ein super einfaches Geschenk für Hochzeiten, Geburtstage, Valentinstag oder Weihnachten…

Am besten ihr besorgt euch eine LED Lichterkette (20 Lämpchen) im Winter, denn da werden sie quasi überall günstig angeboten. Der Keilrahmen ist 50×50 cm groß. Mit einem Schwämmchen und Acrylfarbe rot ausmalen.

Das Styroporherz habe ich mit Spachtelmasse (ausm Baumarkt) grob bespachtelt und trocknen lassen über Nacht. Die Lichterkette einfach drauflegen wie es gefällt und an manchen Stellen das Kabel bespachteln. Wieder trocknen lassen. Mit Basteldraht (meiner war rot, auch wieder ein super Winterangebot) umwickeln. Das Bändchen habe ich in der Drogerie für 1 € ergattern können. Die Perlen waren schon draufgezogen. Das Band habe ich einfach kreuz und quer durch den Draht gezogen. Mit viel Spachtelmasse kann man das fertige Herz auf die Leinwand kleben.  Die Batterien habe ich hinter die Leinwand geklemmt.

Weiterlesen „Keilrahmen mit Lichterkette“

Elegante Sets

 

Ketteundohrringe

Diese Perlen und noch viel mehr habe ich von Kuestensocke gesponsert bekommen. Als Dank habe ich ihr ein Schmuckset geperlt.

Die Kette ist ca. 48 cm lang. Die Ohrringe bestehen aus echten Silberhaken haben eine Länge von ca. 3 cm.

 

 

Ketteundohrringe

 

 

 

 

 

 

 

Hier könnt ihr noch ein zweites Set sehen, aus den selben Perlen, allerdings noch zusätzlich mit vereinzelten Swarovski Kristallen. Die Kette ist ca. 45-48 cm lang (zweireihig) und die Ohrringe sind mit dem ersten Set vergleichbar.
Vielen lieben Dank an Küstensocke für die gesponserten Perlen !!! Ich habe mich sehr gefreut !!!

hug_003

 

 

 

kuestensocke’s Perlen

Fimoknöpfe (Rose)

Fimoknöpfe

 

Diese Fimoknöpfe habe ich gestern nachmittag gebacken. Sie sind vielleicht 1 – 1.5 cm groß.

Ihr formt einen langen (ca. 4 cm) schmalen dünnen Streifen. Den rollt ihr locker auf und formt so das Zentrum der Rose. Die äußeren Rosenblätter sind ganz einfach zu formen, indem ihr ganz kleine Kügelchen zwischen Daumen und Zeigefinger blattdrückt und vorsichtig an das Zentrum andrückt.

Vorsichtig hinten alles etwas glatt drücken und eventuell überstehendes Material abschneiden.

Es wäre hilfreich einen Zahnstocher und ein Messer oder ähnliches griffbereit zu haben… 😀

Zum Backen habe ich dünnen Draht von hinten quer durchgestochen und später einfach wieder rausgezogen.